Skip to main content
News

Wettbewerberanalyse für den Sektor DIY-Werkzeug

By 2. Dezember 2021Dezember 8th, 2021No Comments
Wettbewerbsanalyse DIY

Ausgangssituation:

Mit Blick auf das letzte Quartal 2021 und das bevorstehende Weihnachtsgeschäft haben wir eine Wettbewerberanalyse durchgeführt um herauszufinden, wie es um die Marktleistung verschiedener Marken im Bereich Heimwerkerwerkzeuge bestellt ist. Dabei haben wir uns auf Bewertungen, Rezensionen und das markenspezifische Sentiment auf amazon.com konzentriert. Die verwendeten Daten wurden von unserem Team mit dem gominga Review Management Tool analysiert und aufbereitet.

Wir haben die Akkubohrer der folgenden Marken vor allem anhand ihrer Bewertungen, Rezensionen und der Verbraucherstimmung verglichen:

Wettbewerberanalyse – Durchschnitt der Gesamtbewertung

Die durchschnittliche Bewertung für alle Produkte in der Kategorie „Akkubohrer“ ist 4,77 Sterne für DeWalt. Insgesamt schneiden hier alle Marken sehr gut ab. Nur Metabo liegt mit 4,31 Sternen unter dem optimalen Bewertungsdurchschnitt.

Gut zu wissen: 4,5 Sterne sind das Optimum auf Amazon.

„Produkte mit 4,5 Sternen verkaufen sich dreimal besser als Produkte mit 5 Sternen“.

Unterhalb von 3,75 Sternen droht oft schon der Ausschluss aus Werbeprogrammen. In diesem Fall muss keine Marke mit Konsequenzen von Amazon selbst rechnen.

Was die Bewertungsstruktur über Produkte aussagen kann

Allein die Gesamtbewertungskurve kann viel über ein bestimmtes Produkt oder eine Marke aussagen. Es ist möglich, Unstimmigkeiten im Bewertungstrend, Ausbrüche und Verbesserungen zu erkennen. Bei genauerer Betrachtung können Sie zwischen Bewertungen von verifizierten und nicht verifizierten amazon.com-Konten unterscheiden.

Aber was sind verifizierte oder nicht verifizierte Konten?

  • Verifizierte Bewertungen: Der Kunde hat den Artikel bei Amazon gekauft, was verifiziert und zum Benutzerkonto zurückverfolgt werden kann.
  • Unverifizierte Bewertungen: Kunden bewerten den Artikel, haben ihn aber nicht bei Amazon gekauft. Sie können den Artikel in einem anderen Online-Shop oder bei einem stationären Händler gekauft haben und müssen ihn nicht unbedingt besitzen.

Black & Decker und DeWalt: Vergleich von Kundenfeedback

Die Diagramme zeigen die monatliche, durchschnittliche Bewertung von DeWalt im Vergleich zu Black & Decker, unterteilt in allgemeine, verifizierte und nicht verifizierte Bewertungen. In beiden Fällen ist es sehr deutlich, dass der Durchschnitt der nicht verifizierten Bewertungen deutlich niedriger ist als der der verifizierten. Das bedeutet, dass ungeprüfte Käufe darauf hindeuten, dass die Verbraucher weniger zufrieden mit dem Produkt sind, das sie abseits von Amazon oder aber überhaupt nicht gekauft haben.

Wenn man DeWalt und Black & Decker miteinander vergleicht wird deutlich, dass DeWalt im Durchschnitt deutlich besser abschneidet als Black & Decker. Das ist daher so interessant, da es sich bei beiden um Stanley Black & Decker Brands handelt. Eine Erklärung für diese Beobachtung könnte sein, dass DeWalt einen besseren Kundenservice bietet.

 

Wenn Sie mehr über diese Konkurrenzanalyse erfahren möchten, wenn Sie möchten, dass wir einen anderen Markt für Sie untersuchen oder wenn Sie an unserem nützlichen Review Management Tool interessiert sind, stehen wir jederzeit gerne für Sie zur Verfügung!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Wettbewerberanalyse mit der gominga aspekt-basierten Sentiment Analyse

Ein weiterer wichtiger Bestandteil dieser Wettbewerberanalyse für DIY-Tools und unseres Bewertungsmanagement Tools im Allgemeinen ist die Sentiment Analyse. Die Sentiment Analyse ist ein Ansatz zur Bestimmung der Positivität, Negativität und Neutralität von Daten und setzt dabei auf Künstliche Intelligenz (KI). Sie ist ein starkes Werkzeug für die Analyse von Produktfeedback in Kundenrezensionen – in diesem Fall auf Amazon.com.

Bewertungen bieten einen wahren Schatz an oft ungenutztem Kundenfeedback. Dieses Feedback kann helfen, Produkte und den allgemeinen Ruf von Brands zu verbessern. Manuel Siskowski (CEO von Wiesemann 1893) erzählte uns in einem Interview:

An dieser Stelle verstehe ich überhaupt nicht, wieso die Review-Daten nicht viel besser genutzt werden. Meines Erachtens sind sie qualitativ viel aussagekräftiger und viel besser als traditionelle Marktforschungsdaten.

Um zu zeigen, wie mächtig Review Daten sein können, haben wir eine Sentiment Analyse für den Heimwerkersektor durchgeführt. Insbesondere für „Bohrmaschinen“ der oben genannten Marken.

Sentiment Analyse im DIY-Werkzeugsektor für Akkubohrer

Die detaillierte Betrachtung des DIY-Werkzeugsektors offenbart einige interessante Erkenntnisse. Erstens: Mehr als die Hälfte der Bewertungen, in denen technische Probleme erwähnt wurden, waren negativ.

Des weiteren sind auch die Batterien auffällig. In 85 % aller Rezensionen, in denen Batterien erwähnt wurden, geschah es in einem positiven Kontext. Das bedeutet, dass die Kunden hauptsächlich positiv über die Akkus des Akkubohrer sprechen. Dennoch sind 15% mit den Akkus unzufrieden, was immer noch viel ist.

Gehen wir noch mehr ins Detail, indem wir uns eine bestimmte Marke ansehen!

Sentiment Analyse für DeWalt Akkubohrer

Die eingehende Betrachtung von DeWalt ähnelt stark der allgemeinen Einschätzung des DIY-Sektors. Technische Probleme sind ebenfalls ein wichtiger Punkt und die Stimmung im Bezug auf den Akku ist noch schlechter als im gesamten Sektor. Hier ist zwar noch alles im Rahmen, es gibt aber definitiv Verbesserungsbedarf.

Mit Hilfe der Sentiment Funktion unseres Review Management Tools haben wir die Themen Akku und Bohrer im Folgenden genauer beleuchtet.

Fazit der Wettbewerberanalyse

Das allgemeine Bewertungsniveau und die Sentiment Ergebnisse sind bereits gut. Abschließend lässt sich sagen, dass die Bewertungen, das Sentiment und die Fragen im DIY-Sektor noch deutlich Verbesserungspotenzial bieten. Es gibt einige Themen, die sich mit Bewertungsmanagement & Sentiment Analyse leicht identifizieren lassen, um das gesamte Kundenerlebnis auf Amazon zu verbessern.

Diese Analyse beweist einmal mehr, dass Kundenmeinungen dabei helfen, das eigene Produkt weiter zu verbessern und ein gezielter Kundenservice die Reputation der eigenen Marke weiter steigern kann. Gerade die Sentiment Analyse kann sogar die klassische Marktforschung ersetzen. Wie diese Wettbewerberanalyse gezeigt hat ist die Analyse, Reaktion und Zusammenführung von Bewertungen, Fragen und Stimmungen auf verschiedenen Plattformen für den Kundenservice unglaublich nützlich und hat direkte Auswirkungen auf die eigene Marke.

 

Wenn Sie mehr über diese Wettbewerberanalyse erfahren möchten, wenn Sie möchten, dass wir einen anderen Markt für Sie untersuchen oder wenn Sie an unserem nützlichen Review Management Tool interessiert sind, stehen wir jederzeit gerne für Sie zur Verfügung!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Leave a Reply

Newsletter Anmeldung

    Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmung der gominga eServices GmbH.