Ratgeber

Die Bedeutung von Shop-Rezensionen

By 29. Oktober 2020No Comments

Bewertungen werden für Unternehmen immer wichtiger. Insbesondere auf Plattformen wie Google My Business, Amazon oder auch im App-Store haben Reviews und Ratings maßgeblichen Einfluss auf das Konsumverhalten der Nutzer. Jährlich werden Studien veröffentlicht, die aufzeigen, dass sich ¾ aller User maßgeblich von Bewertungen beeinflussen lassen. Sogenannte „smart Shopper“ bewerten Reviews sogar höher als den Preis.

In diesem Ratgeber wollen wir das Thema Shop-Rezensionen erläutern, dessen Relevanz betrachten und auch auf das Angebot der verschiedenen technischen Anbieter eingehen.

 

Warum sind Shop-Bewertungen so wichtig?

Einen guten Ruf zu haben und diesen auch zu halten ist oftmals viel einfacher als manche denken. Die Basis sind einfach gesagt Ihre zufriedenen Kunden. Nichts liegt näher und ist einfacher als die Kunden über ihre Erfahrungen mit dem Shop berichten zu lassen und so potenziellen Käufern Informationen bereitzustellen. Diese Erfahrungen erwecken oftmals ein Vertrauen, das in einer Review „verpackt“ andere Shopper zu einem Kauf führen soll.

 

Shop-Bewertungen sind ein Gütesiegel und schaffen Vertrauen.

 

Shop-Bewertungen in Online-Shops oder auf Plattformen wie Google & Co sind klare, vertrauensbildende Maßnahmen, wenn sie richtig eingesetzt werden. Diese vermitteln Kundenzufriedenheit, wenn sie positiv sind, aber auch Ehrlichkeit und Transparenz, wenn sie weniger positiv sind. 5 Sterne im Durchschnitt ist nicht immer „realitätsnah“. Irgendwo hat jedes Unternehmen mal eine Schwachstelle oder ein Mitarbeiter mal einen schlechten Tag und solche vermeintlich schlechteren Reviews zeugen von einer ehrlichen Abbildung der IST Situation. Ein Durchschnitt von 4,5 Sterne bedeutet oft ein dreimal so hohes Vertrauen in ein Unternehmen, als nur unzählige 5 Sterne Bewertungen. Eine Studie hat diese Untersuchung durchgeführt und kam zu dieser interessanten Erkenntnis.

 

Die Bewertungsportale im Überblick

Bewertungsportale sind Internetseiten, die Meinungen von Kunden oder Mitarbeitern sammeln und veröffentlichen. Bewertet werden dabei unter anderem:

  • Produkte
  • Dienstleistungen
  • Unternehmen
  • Organisationen

Das Prinzip von Bewertungsportalen basiert auf dem einfachen Gedanken, dass Bewertungen von Unternehmen, Dienstleistungen oder Privatpersonen gebündelt und insbesondere geprüft und seriös für den Nutzer zugänglich sein sollen, damit dieser ein vollständiges Bild vom Anbieter oder Produkt etc. hat.

 

Rezensionen als verlässliche Informationsquelle

Aber nicht nur auf Seiten des Kunden dient ein Bewertungsportal dazu, sich über die Qualität eines Produktes, eines Unternehmen oder einer Dienstleistung zu informieren. Auch die Unternehmen oder Dienstleister können durch Kundenbewertungen zum einen Vertrauen schaffen und zum anderen Ihre Qualität und Kundenzufriedenheit analysieren.

Wie schon eingangs erwähnt, wollen wir in dieser Ausführung den Bereich der Shop-Reviews näher betrachten.

Einige Beispiele dafür sind:

  1. Trustpilot
  2. Trusted Shops
  3. eKomi
  4. Käufersiegel (Händlerbund)

Und viele mehr …

Sogar kleinere Shops profitieren oftmals von der Zusammenarbeit mit den Bewertungsanbietern, da es zu deutlich höheren Besucherzahlen mit verbesserter Conversion-Rate kommt.

Hierbei spielen vor allem drei Kernbereiche im Bezug auf den Marketingeffekt eine wichtige Rolle, die wir für Sie nachfolgend aufgeführt haben:

 

1) Sternebewertungen für den Online Shop

Bei fast allen Bewertungsportalen erhält man als Shop ein Gütesiegel, welches die Bewertungen des Shops und der Produkte übersichtlich darstellt. Dieses Siegel führt in den meisten Fällen zu einer erhöhten Kaufbereitschaft, sowie ein größeres Vertrauen in den Shop

2) Sterne für Google

Je nach Anbieter werden die Gesamtbewertungen des Shops eingesammelt und auf der eigenen Website, sowie auf Google angezeigt. Dies erhöht die Klicks auf den eigenen Eintrag

3) Neuer Eintrag in den Suchergebnissen

Bei den meisten Anbietern erhält der Online Shop einen eigenen Eintrag in den SERPs (Search Engine Result Pages) von Google. Dies ist vor allem bei kleineren Firmen sinnvoll, da diese oftmals nur eine sehr geringe Sichtbarkeit bei Google erreichen.

 

Gegenüberstellung Trustpilot vs. Trusted Shops

Beispielhaft für die Bewertungsportale haben wir uns hier auf Trustpilot und Trusted Shops konzentriert und fassen im Folgenden die wichtigsten Kriterien zusammen:

Trustpilot

 

Trustpilot ist ein dänisches Unternehmen, das 2007 gegründet wurde und hauptsächlich den europäischen und nordamerikanischen Markt bedient. Mit über 700 Mitarbeitern ist Trustpilot eines der größten Lösungen für Kundenbewertungen weltweilt.

Zwischen 2013 und 2014 stieg die Anzahl monatlicher Bewertungen auf Trustpilot von 265.000 auf 400.000 – und der Jahresumsatz um 80 Prozent. Bisher wurden auf Trustpilot mehr als 17 Millionen Bewertungen in 15 Sprachen zu über 120.000 Geschäften in 65 Ländern veröffentlicht. Das bedeutet: Alle fünf Sekunden kommt eine neue Bewertung auf der Website hinzu.

Da Trustpilot offizieller Google-Bewertungspartner ist, fließen verifizierte Trustpilot-Bewertungen in Ihre Google-Verkäuferbewertungen und Bing-Händlerbewertungen ein. Verkäuferbewertungen versehen Ihre Anzeigen mit Sternen, die Sie von der Masse der Mitbewerber abheben und Ihre Klickrate erhöhen. Jeden Monat teilen Verbrauchen mehr als 1,6 Millionen Bewertungen auf Trustpilot, um einander zu helfen, großartige Anbieter zu finden und bessere Kaufentscheidungen zu treffen.

Trusted Shops

Trusted Shops ist ursprünglich ein deutsches Unternehmen, das 1999 gegründet wurde und in den meisten europäischen Ländern vertreten ist, darunter Großbritannien, Polen, Frankreich, Spanien und Deutschland.

In Zusammenarbeit mit über 25.000 online Shops in ganz Europa bemüht sich Trusted Shops um ein sicherer E-Commerce Erlebnis der Verbraucher. Hierbei handelt es sich wohl um den Dienst, der hierzulande am bekanntesten und ein hohes Vertrauen bei den Verbrauchern genießt. Ein Gütesiegel mit umfangreichen Qualitätskriterien, ein eigener Käuferschutz (ähnlich wie bei PayPal), sowie Bewertungen mit mehreren Kontrollinstanzen machen dies möglich.

Für Unternehmen ist eine gute Bewertung in diesem Bewertungsportal besonders nützlich: Trusted Shops ist offizieller Partner von Google, folglich werden die Bewertungen direkt in den Suchergebnissen angezeigt. Eine Vielzahl von Handelsunternehmen sind bei Trusted Shops aufgelistet, von Staubsauger- über Kleidungsherstellern bis hin zu Mobilfunkanbietern.

Trusted Shops bietet mehrere verschiedenen Arten von Bewertungen an. Nebe den meistbekannten Shop-Bewertungen ermöglicht Trusted Shops auch den Online Shops Produktbewertungen zu generieren.

 

Zusammenfassung

Zusammengefasst kann man sagen, dass es mehrere technische Anbieter auf dem Markt gibt, um auf dem eigenen Web-Shops Rezensionen zu integrieren. Welche Technologie ein Onlineshop aus den Angeboten von Trusted Shop, Ekomi oder Trustpilot etc. auswählt, ist nicht entscheidend für den Konsumenten. Für den Konsumenten ist es wichtig, dass er echte und valide Bewertungen angezeigt bekommt, um sich ein gutes Bild zu der abgefragten „Adresse“ zu machen. Für den Shop-Betreiber ist es wichtig, seine Reviews im Auge zu behalten und diese zu managen. Eine schlechte Bewertung muss nicht negativ sein, solange der „Verantwortliche“ sie kommentiert und seine eigene Sicht darstellt. Damit erkennt der Konsument auch, dass Bewertungen ernst genommen werden und auch Kritik oder Anregungen den Shop-Betreiber erreichen.

Man kann abschließend sagen, dass jeder Betreiber eines Online-Shops die Augen auf allen relevanten Plattformen haben, jede Review ernst nehmen und diese auch analysieren und kommentieren sollte. Was könnte es Besseres geben, als mit seinem Endkonsumenten in Interaktion zu treten und das vielleicht auch nach „Ladenschluss“, wenn es gar nicht mehr erwartet wird.

Leave a Reply